Geräteparameter - Basic Documentation - GDB181.1E/KN - GDB181.1EMKN - GLB181.1E/KN

VAV-Kompaktregler KNX/PL-Link G..B181.1E/KN

Product Family
OpenAir
Desigo Room Automation
Product Group
Damper actuators
Content Language
Deutsch
Content Type
Basic Documentation
Product Version
V2.5
Status
Gültig
Date
2021-10-25
Document No
CE1P3547de
Download ID
A6V10346324
Stock No.
S55499-D134
S55499-D135
S55499-D505
Product No.
GDB181.1E/KN
GDB181.1EMKN
GLB181.1E/KN

Parametereinstellung

Die VAV-Kompaktregler werden in der Regel vom OEM grundlegend konfiguriert, insbesondere der Parameter Vn. Diese Grundkonfiguration ist unabhängig von der verwendeten Systemumgebung (PL-Link, KNX LTE-Mode, KNX S-Mode).

Für die Parametereinstellung stehen Konfigurations- und Wartungstools zur Verfügung, vgl. Abschnitt 5.2. Je nach Netzwerkumgebung (PL-Link, KNX LTE oder KNX S-Mode) sind weitere Einstellmöglichkeiten verfügbar, vgl. auch Kapitel 9.

Parameter Wertebereich Beschreibung Werks­einstellung
Betriebsart VAV / POS

Auswertung des Sollwerts

VAV = Sollwert regelt Volumenstrom [%]

POS = Sollwert regelt Klappenstellung [%]

VAV
Öffnungs­richtung UZS (R) /
GUZS (L)
Öffnungsrichtung der Luftklappe UZS (R)
Adaptive Positionierung Aus / Ein

Adaption der Klappenstellungsrückmel­dung an den tatsächlichen Öffnungsbereich 1)

Aus = keine Adaption / 0°...90° 🡪 0…100 %

Ein = Adaption / z.B. 0°…60° 🡪 0…100 %

Aus
Vmin -20…100% Minimaler Luftvolumenstrom 0 %
Vmax 20…120% Maximaler Luftvolumenstrom 100 %
Vnom 0…60 000 m3/h Nominaler Luftvolumenstrom 2) 100 m3/h
Boxen-koeffizient (Vn) 1…3,16 Kennwert für Luftvolumenstrom bei nominalem Differenzdruck; vom VAV-Box-OEM eingestellt 1
Höhe ü. M. 0…5000m
in 500m Schritten
Korrekturfaktor für den dp-Sensor (einzustellen auf den der tats. Höhe ü. M. nächsten n*500m Wert) 500 Meter

1) Die Adaption darf nicht eingeschaltet werden, während eine mechanische Blockade vorliegt.

2) Der Wert wird nur zur Anzeige und nicht für den Volumenstromregelkreis verwendet.

Variable Volumenstrom­regelung (VVS / VAV)

Die VAV-Kompaktregler arbeiten im VVS-Betrieb, wenn sie an die Spannungs­versorgung angeschlossen sind. Der Arbeitsbereich Vmin … Vmax wird mit dem Sollwertsignal ausgesteuert.

1 Sollwertbereich

2 Istwertbereich

3 Regelbereich

Variable Volumenstrom­regelung (KVS / CAV)

Eine Konstantvolumenstrom-Regelung wird durch Einstellung des Sollwerts auf einen konstanten Wert oder durch Einstellen von Vmin = Vmax erreicht.

Positionsregelung

Die VAV Kompaktregler können als Klappenantrieb betrieben werden. In dem Fall wird der 0..100% Sollwert als Positionsvorgabe interpretiert.