Min-/Max-Regelung im VAV-Kompaktregler - Basic Documentation - GDB181.1E/KN - GDB181.1EMKN - GLB181.1E/KN

VAV-Kompaktregler KNX/PL-Link G..B181.1E/KN

Product Family
OpenAir
Desigo Room Automation
Product Group
Damper actuators
Content Language
Deutsch
Content Type
Basic Documentation
Product Version
V2.5
Status
Gültig
Date
2021-10-25
Document No
CE1P3547de
Download ID
A6V10346324
Stock No.
S55499-D134
S55499-D135
S55499-D505
Product No.
GDB181.1E/KN
GDB181.1EMKN
GLB181.1E/KN

Bei Einstellung des minimalen bzw. maximalen Luftvolumenstroms im VAV-Kompaktregler müssen zwingend = 0 % und = 100 % im übergeordneten Regler eingestellt sein. In dieser Einstellungsart sind die beiden Führungssignale vom übergeordneten Regler für den Zuluft- bzw. den Abluftregler gleich gross. Dies ermöglicht eine Zu/Abluftregelung mit einem Führungssignal.

Einstellbeispiel B1

VVS-Verhältnisregelung 1 : 1

Zuluft

Abluft

Übergeordneter Regler

0 %

100 %

0 %

100 %

VAV-Kompaktregler

20 %

80 %

20 %

80 %

Führungssignal: Yzuluft = Yabluft = 25 %

Ergebnis: = = 35 %

Einstellbeispiel B2

VVS-Differenzregelung, mit 20 % konstantem Zuluftvolumenstromüberschuss (Raumüberdruck)

Zuluft

Abluft

Übergeordneter Regler

0 %

100 %

0 %

100 %

VAV-Kompaktregler

20 %

80 %

0 %

60 %

Führungssignal: Yzuluft = Yabluft = 25 %

Ergebnis: = 35 %, = 15 %

Einstellbeispiel B3

VVS-Differenzregelung, mit 20 % konstantem Abluftvolumenstromüberschuss (Raumunterdruck)

Zuluft

Abluft

Übergeordneter Regler

0 %

100 %

0 %

100 %

VAV-Kompaktregler

20 %

80 %

40 %

100 %

Führungssignal: Yzuluft = Yabluft = 25 %

Ergebnis: = 35 %, = 55 %