Elektrischer Anschluss - Basic Documentation - GDB181.1E/KN - GDB181.1EMKN - GLB181.1E/KN

VAV-Kompaktregler KNX/PL-Link G..B181.1E/KN

Product Family
OpenAir
Desigo Room Automation
Product Group
Damper actuators
Content Language
Deutsch
Content Type
Basic Documentation
Product Version
V2.5
Status
Gültig
Date
2021-10-25
Document No
CE1P3547de
Download ID
A6V10346324
Stock No.
S55499-D134
S55499-D135
S55499-D505
Product No.
GDB181.1E/KN
GDB181.1EMKN
GLB181.1E/KN

Die VAV-Kompaktregler werden mit zwei vorverdrahteten Anschlusskabeln ausgeliefert, deren Kabelenden mit Aderendhülsen versehen sind.

Geräteschaltplan
(gilt für alle Typen)

Tool = 7-polige Konfigurations- und Wartungsschnittstelle
(ab Serie E: 7-poliger Anschluss)

Speisungs- und Bus-Anschlusskabel (farbcodiert und markiert)

Ader­beschriftung

Aderfarbe

Klemmen-Code

Bedeutung

Kabel 1: Speisung / schwarze Ummantelung

1

rot (RD)

G

Spannung Phase AC 24 V

2

schwarz (BK)

G0

Spannung Neutralleiter AC 24 V

Kabel 2: Bus-Anschluss / grüne Ummantelung

1

rot (RD)

CE+

Bus-Anschluss (KNX / PL-Link)

2

schwarz (BK)

CE-

Bus-Anschluss (KNX / PL-Link)

Die VAV-Kompaktregler werden als KNX-Geräte an einen Bus nach dem KNX-TP1 Standard angeschlossen. Es sind die KNX-spezifischen Beschränkungen hinsichtlich Leitungslängen, Speisung, Anzahl anschliessbarer Geräte und Abstände zu beachten. Einen Überblick geben die Dokumente [13] und [16] sowie der KNX-Standard.

Anschlussschaltplan
Anschluss an den KNX TP1-Bus

3547A01

N1 G..B181.1E/KN

N2 RDG400KN (als Beispiel für ein VAV-fähiges Raumgerät)

Hinweis

Je nach Gerät kann sich der Anschluss an den Klemmen unterscheiden. Neben Geräten mit Doppelklemmen und solchen mit intern verbundenen Klemmen sind auch Anschlüsse über Abzweigdosen möglich.

Die Betriebsspannung an den Klemmen G und G0 muss den Anforderungen für SELV oder PELV genügen.

Es sind Sicherheitstransformatoren mit doppelter Isolation nach EN 61558 zu verwenden; sie müssen für 100 % Einschaltdauer ausgelegt sein.