Sie können bei Bedarf zusätzliche TBRs und TMEs einplanen, um etwaige Lücken in der Thread Abdeckung zu schliessen.

Zeichnen Sie die zusätzlichen TBR- und TME-Standorte in den Grundriss ein. Vergewissern Sie sich, dass 230 V-Steckdosen und ein Ethernet-Anschluss vorhanden sind.

Die folgende Abbildung zeigt die TBRs und TMEs, die ausserhalb der Reichweite liegen, nachdem das Raster angepasst wurde. Hindernisse können die Signalqualität so weit verschlechtern, dass die Kommunikation zwischen TBRs und TMEs nicht mehr zuverlässig ist.

Fügen Sie zusätzliche TBRs oder TMEs hinzu, um Geräte hinter Hindernissen einzubeziehen.

Grundriss mit zusätzlichen TBRs und TMEs

 

Gitternetz

Mögliche Position von TBR/TME

SED

Bereich mit Hindernissen

TBR/TME ausserhalb des Bereichs

Bereich der TBR/TME