Vertragsdokumente

Ihre Firma muss für die Verwendung des Dienstes ein Masterbestellformular für Digital Services bei Ihrem Siemens-Partner vor Ort unterschreiben. Das Masterbestellformular, als Festlegung für diesen Dienst sowie zusätzliche Anhänge zu demselben, stellt zusammen mit dem vorliegenden Produkte- und Dienste-Datenblatt (PSDS) einen festen Bestandteil des Digital Service Agreement (DSA) dar. Die nachstehend aufgelisteten Dokumente bilden gemeinsam die Vertragsdokumente für diesen Dienst.

Abonnement

Ein über das Master-Bestellformular bestelltes und akzeptiertes Abonnement ist für die Nutzung dieses Dienstes notwendig.

Unterstützte, verbundene Geräte

Der Cloud-Dienst ist zur Zeit mit den handelsüblichen verbundenen Geräten von Siemens kompatibel. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der verfügbaren verbundenen Geräte.

Ein verbundenes Gerät muss für die Umsetzung des Dienstes gekauft und an dem durch Sie angegebenen Standort installiert sein. Der Kunde ist für die Installation des verbundenen Geräts am Standort und alle damit verbundenen Kosten für die Erbringung des Cloud-Dienstes gemäß der zugehörigen Dokumentation für das verbundene Gerät verantwortlich.

 

Liste der unterstützten, verbundenen Geräte

Connect X200

Connect X300

Das Connect X200 ist für DC 24 V oder AC 24 V ausgelegt und kann ein Gehäuse erforderlich machen.

Das Connect X300 ist für DC 24 V ausgelegt und kann ein Gehäuse erforderlich machen.

Das Connect X200 und X300-Gateway enthält zugehörige Software (z.B. Firmware und werkinstallierte Applikationen, genannt Connect Software) für die Bereitstellung der Gebäudeeinrichtungsdaten für diesen Cloud-Dienst.

Desigo PXC4.E16, PXC5.E003, PXC5.E24 und PXC7.E400

PXC wird mit AC 24V versorgt, enthält Firmware (V2.09 oder später) und ABT Site (V4.0 oder später) für diesen Dienst.

PXG3.W100-2 und PXG3.W200-2

PXG3.W100-2 und PXG3.W200-2 werden mit AC/DC 24 V versorgt, enthalten die Firmware (V02.20.172.34-18930 oder höher) und ABT Site (V5.1 mit Patch 4 oder höher) für diesen Dienst.

Intelligent Valve

Intelligent Valve wird mit AC 24 V versorgt, enthält Firmware (MR3 oder später) für die Übermittlung von Versorgungsventil-Gerätedaten an diesen Cloud-Dienst, abhängig von der konfigurierten Applikation.

Firmware-Aktualisierungen für Connect-Geräte

Firmware-Aktualisierungen für Connect X200 oder X300 und Intelligent Valve werden über die Cloud-Dienste angekündigt.

Firmware-Aktualisierungen für PXC4, PXC5.E003, PXC5.E24, PXC7, PXG3.W100-2 und PXG3.W200-2 werden auf dem Siemens Online Support Portal https://support.industry.siemens.com/cs/start?lc=en-WW angekündigt und können über das Web-Interface oder ABT Site (lokale oder Fernverbindung) ausgeführt werden.

Web-Browser und Anzeigegeräte

Für den Cloud-Dienst wird Chrome empfohlen; andere Standard-Browser können möglicherweise auch genutzt werden. Für eine optimale Arbeitsweise wird eine Bildschirmauflösung von 1920x1080 Pixeln oder mehr empfohlen.

Internet-Verbindung

Die Bandbreite des Internetanschlusses des Kunden bestimmt die Leistung des Cloud-Dienstes. Für beste Ergebnisse wird eine min. Geschwindigkeit von 25 MBit/s empfohlen.