Projektarbeitsablauf mit ABT Site

In einem ersten Schritt werden im ABT Site projektspezifische Applikationsvorlagen erstellt. Die Vorlagen können einfach und effizient von vorinstallierten Applikationen oder Bibliotheken konfiguriert werden. Jeder Applikationsvorlage ist ein Automationsstationstyp zugewiesen. Frei programmierte Applikationsvorlagen werden für modulare Raumautomationsstation der PXC3-Serie aber auch für die DXR2.. Raumautomationsstationen und direkt von ABT Pro übernommen.

Nachdem die Gebäudestruktur definiert wurde, werden Automationsstationen über die Auswahl der vorhandenen Applikationsvorlagen erstellt und der Struktur zugefügt.

Anschliessend erfolgt die Inbetriebnahme, das Laden der Projetdaten und der Punkttest.

Paralleles Arbeiten in der Inbetriebnahme

Mehrere Benutzer können gleichzeitig an verschiedenen Automationsstationen im gleichen Projekt auf der Anlage arbeiten. Dazu werden die zu ladenden Komponenten ausgelagert (Pack & Go), damit der Benutzer, z.B. der Installateur die Konfiguration (Automationsstationen/Applikationsvorlagen hinzufügen/bearbeiten/löschen) oder das Programm laden und anschliessend den Punkttest durchführen kann. Die Testresultate werden in der Automationsstation gespeichert und können vom Commissioning Engineer jederzeit eingesehen und in die Engineering-Datenbasis zurückgespielt werden.