Dieses Menü enthält die verschiedenen LMU-Parameter, d.h. Versionsinformation,FNC Geräte-ID-Information,Zip-Information installierte Basis, LMS Eula und rechtliche Dokumente Dritter.

Das Feld Info enthält die Schaltfläche Zip-installierte Basisinformation, mit der Sie alle relevanten Basisinfos button that allows you to zip all the relevant base information. Dies ist sinnvoll, wenn die Info nicht direkt an den Server gesendet wird (der nicht mit den Netzwerkmaschinen verbunden ist).

Das Fenster Details und die Exportfunktion vereinfachen die Fehlersuche für Siemens aufgrund der aktuell laufenden Version der LMU-Software auf dem Client-Computer.

  • Klicken Sie Details, um die Detailliste zu öffnen.
  • In Details klicken Sie Exportieren, um die Detailliste in einen Excel-Datei zu exportieren.
  • Die Schaltfläche Details zeigt nun auch die FNC Geräte-ID-Information für die Maschine an.

Basisinformation inklusive LMS EULA und Drittdokumente [Menü > Info]:

Klicken Sie "Details", um die Detailliste zu öffnen [Menü > Info > Details]:

Erweiterte Information zur installierten Basis

Informationen zur installierten Basis der LMU-Host-Maschine wird an den Server gesendet bei:

  • Lizenzaktivierung,
  • Lizenzrückgabe,
  • Manuell (Benutzer kann jederzeit diese Info senden).

Im Feld "Info" finden Sie einen Befehl, mit dem die Info zur installierten Basis jederzeit ausgesendet werden kann.

 

 

LMS System-ID

Eine eindeutige ID wird zu jeder installierten LMU zugewiesen.
Die LMS System-ID finden Sie unter "Info".

 

Neue LMU-Komponenten in der Systeminformationsliste sind:

  • LMU-Tool
  • LMU-Webdienst
  • System-ID
  • Produktcode
  • Flexera FNP
  • ALM
  • ALM Plugin

Die Versionsinfo pro LMU-Komponente wird rechts im Dialogfeld für die Systeminformation angezeigt.

Klicken Sie "Exportieren", um die Daten nach Excel zu exportieren [Menü > Info > Details > Exportieren]