Vordefinierte LTE Filtertabelle - Basic Documentation - RMK770-1

Kommunikation über KNX Bus

Product Family
Synco
Product Group
Air conditioning controller
Content Language
Deutsch
Content Type
Basic Documentation
Status
Gültig
Date
2013-04-08
Document No
CE1P3127de
Download ID
A6V10075839
Stock No.
BPZ:RMK770-1
Product No.
RMK770-1

Filtereinstellung
"Normal (filtern)"

Die vordefinierte LTE Filtertabelle ist im Siemens Bereichs-/Linienkoppler N140/x3 ab Version R2 und im Siemens IP Router N146 ab Version R4 enthalten.

Mit der Filtereinstellung "Normal (filtern)" werden die LTE Telegramme der aufgeführten Zonen und Zonenadressen gesperrt oder weitergeleitet.

Zonen LTE Telegramme folgender Zonenadressen werden …
gesperrt weitergeleitet
Geografische Zonen1) 1…110 111…126
Wärmeverteilzonen2) 1…15 16…31
Kälteverteilzonen3) 1…15 16…31
Luftverteilzone 1…15 16…31
Kesselfolgezone 1…8 9…16
Brauchwasserzone 1…15 16…31
Ferien/Sondertage-Zone4) 1…15 16…31
Aussentemperaturzone4) 1…15 16…31
Sonnenzone4) 1…15 16…31
Windzone4) 1…15 16…31
LTE-Sendezonen 1…3839 3840…4095
LTE-Empfangszonen 1…3839 3840…4095

Hinweis

In der Filtertabelle sind die Zonenadressen mit dem Attribut "gesperrt" und die mit dem Attribut "weitergeleitet" vordefiniert und nicht änderbar.

1) Zu den Geografischen Zonen zählen:

  • Geografische Zone (Apartm.), … (Raum), … (Subzone)

  • Schaltuhrzone (Apartment), … (Raum), … (Subzone)

  • Schaltuhr-Slave (Apartment)

  • Master/Slave Zone (Apartm.), … (Raum), … (Subzone)

  • QAW-Bedienzone (Apartm.)

2) Zu den Wärmeverteilzonen zählen:

  • Wärmeverteilzone erzeug'seitig

  • Wärmeverteilzone verbr'seitig

  • Wärmeverteilzone Heizfläche

  • Wärmeverteilzone Lufterwärmer

  • Wärmeverteilzone Hpt'verteiler

  • Wärmeverteilzone Vorregler

3) Zu den Kälteverteilzonen zählen:

  • Kälteverteilzone erzeugerseitig

  • Kälteverteilzone verbr'seitig

  • Kälteverteilzone Luftkühler

  • Kälteverteilzone Kühlfläche

4) Bei diesen Zonen sendet nur ein Gerät LTE Telegramme an mehrere Geräte. Beispiel: Das Gerät, an dem der Aussenfühler angeschlossen ist, erfasst die Aussentemperatur. Nur dieses Gerät sendet den Aussentemperaturwert an die Geräte, welche auch diesen Wert benötigen (mehrfache Verwendung von Fühlerwerten).