Anzahl Busgeräte in Linie, Bereich, Netzwerk - Basic Documentation - RMK770-1

Kommunikation über KNX Bus

Product Family
Synco
Product Group
Air conditioning controller
Content Language
Deutsch
Content Type
Basic Documentation
Status
Gültig
Date
2013-04-08
Document No
CE1P3127de
Download ID
A6V10075839
Stock No.
BPZ:RMK770-1
Product No.
RMK770-1

64 Busgeräte
in einer Linie

In einer Linie (auch Hauptlinie und Bereichslinie 0) können bis zu 64 Busgeräte installiert werden. Für den Typenmix bestehen keine Einschränkungen.

Hinweise

Die Synco 700 Erweiterungsmodule RMZ78x und die Bediengeräte RMZ790, RMZ791 sowie die Raumgeräte an den Raum-Controllern RXB/RXL (angeschlossen über PPS2) haben keine KNX Schnittstelle und müssen nicht berücksichtigt werden.

In Installationen, in denen Synco Busgeräte (plus Servicetool OCI700.1, sofern ange­schlossen) und Geräte von Drittherstellern eingesetzt werden, reduziert sich die Anzahl der Synco Busgeräte entsprechend der Anzahl Geräte von Drittherstellern.

960 Busgeräte
in einem Bereich

Ausgehend von 64 Busgeräten in einer Linie und 15 Linien pro Bereich können in einem Bereich bis zu 960 Busgeräte installiert werden. Die Netzwerkadressen für Bereich 1 sind:

  • Bereichskoppler: 1.0.0

  • Linienkoppler: 1.1.0…1.15.0

  • Busgeräte: 1.1.1…1.15.254

Hinweis

Bei KNX TP1 sind im Geräteadressenbereich 1…254 nur 64 Busgeräte zulässig.

16'320 Busgeräte in einem Netzwerk

Theoretisch wären in einem KNX Netzwerk TP1 (drahtgebunden) im Vollausbau Total 16'320 Busgeräte installierbar. Praktische wird mit ca. 12'000 Busgeräten gerechnet.

Ausgehend von 960 Busgeräten in einem Bereich und einem Netzwerk im Vollausbau mit 15 Bereichen können in einem Netzwerk bis zu 14'400 Busgeräte installiert werden.

Hauptlinien 1…15

In den 15 Hauptlinien können je 64 Busgeräte installiert werden, so dass zu den 14'400 Busgeräten 960 dazu kommen, was 15'360 Busgeräte ergibt.

Bereichslinie 0

Abgehend von Bereichslinie 0 können in 15 Linien nochmals je 64 Busgeräte installiert werden, was dann ein Total von 16'320 Busgeräten ergibt. An Bereichslinie 0 werden im Normalfall aber keine Linienkoppler installiert.

Fiktive Linie 2

Zu beachten: Die bei den Synco Busgeräten voreingestellte Bereichsadresse 0 und Linienadresse 2 entspricht der "fiktiven Linie 2" abgehend von Bereichslinie 0. Für diese Linie ergeben sich die Netzwerkadressen 0.2.1…0.2.254.

Die Bezeichnung "fiktiven" Linie 2" deutet an, dass kein Linienkoppler 0.2.0 installiert werden muss. Siehe Abbildung in Kapitel 1.3, KNX Netzwerk im Vollausbau.